Die Investitions Lüge amerikanischer Rating Unternehmen hinsichtlich der Türkei

Noch zu Beginn des Jahres hatten amerikanische Rating Unternehmen die Kreditwürdigkeit der Türkei herabgesetzt. Dies bedeutete gleichzeitig, dass Investitionen in der Türkei riskant sein. Die neuesten Zahlen zeigen jedoch das Gegenteil. Die Türkei ist im letzten Quartal um 11 Prozent gewachsen. Damit hat das Land andere Länder wie China oder Indien hinter sich gelassen.
Wer in diesem Jahr in die türkische Börse investiert hat, hat 43% Gewinn erzielt. Diese Zahlen zeigen, dass die Analysen und Erwartungen der Rating Unternehmen nicht auf ökonomischen werden beruhen sondern wie der Staatspräsident der Türkei sagt auf politischen Entscheidungen. Im Klartext: amerikanische Rating Unternehmen belügen Investoren aufgrund politischer Ideologien. Die USA versucht, mithilfe solcher Rating Unternehmen, Druck auf Länder auszuüben. Wenn du nicht tust was wir wollen, so werden wir deine Kreditwürdigkeit in der Welt herabsetzen und damit Investitionen blockieren. Wer amerikanischen Lügen glaubt, der wird um so manches Geld gebracht.

Comments are closed.